Inhalte der Babyschwimmstunden

  • Wassergewöhnung
  • Babyschwimmen als entwicklungsfördernde Maßnahme auf körperlichem, motorischem, seelischem, geistigem und sozialem Gebiet
  • eine Eltern-Kind-Gymnastik, die Ihrem Kind einen Entwicklungsvorsprung gegenüber vergleichbaren Säuglingen bringt
  • Streckung der Wirbelsäule
  • Ausbildung der Haltemuskulatur der Wirbelsäule, Reaktionsschulung, Wahrnehmung durch die Sinne z.B. Auftrieb fühlen, Anregen des Wassers z.B. durch Druck, Wärme, Kälte
  • Entwicklung der Stützmuskulatur, koordinativer Fähigkeiten
  • Spielmöglichkeit für Eltern und Baby
  • Entwicklung des Gleichgewichts
  • Vorübung für das freie Gleiten
  • freies Bewegen mit  und ohne Schwimmhilfen
  • Einsatz von Wasserspielzeug
  • gemeinsame Begrüßungs-, Bewegungs und Singspiele